Ehrenamt

Ihr wollt euch auf unserem „Wappen von Ueckermünde“ engagieren? So geht’s …

 

  1. Ihr nehmt mit uns Kontakt auf über Mail, Telefon, Facebook oder persönlich auf dem Schiff oder im Büro am Zerum in Ueckermünde
  2. Ihr schnuppert in eine unserer internen Fortbildungen rein – in der Regel im Frühjahr über den 1.Mai und/ oder im Herbst über den 3.Oktober.
  3. Wenn euch das gefällt qualifiziert ihr euch selber privat oder im Winter bei uns im Bereich SBF-See, SKS, SSS und der Funkzertifikate.
  4. Es besteht die Möglichkeit auf dem Rollisegler während einiger Törns innerhalb der Saison als „Dritter“ in den realen Bordalltag reinzuschnuppern und kleinere Anleitungen bereits zu übernehmen.

 

Wir bieten im Frühjahr im Anschluss an die Fortbildung einen internen Aus-/ Weiterbildungstörn an, um das Schiff und das Revier besser kennen zulernen. Auch zu diesem seid ihr herzlich eingeladen.

 

  1. Wenn ihr euer Können über den Sommer auf dem Rollisegler gezeigt habt, besteht im Rahmen der Herbst-Fortbildung die Möglichkeit zum Co-Skipper und später auch zum Skipper gekührt zu werden.
  2. Um weiterhin in eurer Position fahren zu dürfen müsst ihr bereit sein regelmäßig an unseren Fortbildungen aktiv teilzunehmen und euch dort auch selbst mit Ideen und Vorschlägen einzubringen.

 

Zusätzlich zu  den Seemännischen Qualifikationen ist für uns die regelmäßige Weiterbildungen im Bereich der Ersten Hilfe selbstverständlich- auch hier bieten wir regelmäßig im Rahmen der Herbstfortbildung Auffrischungskurse an.

Da unser Betreiber, das Zerum, eine Jugendbildungsstätte ist, achten wir das Jugendschutzgesetzt und sehen uns selbst auch als Vorbildfunktion.

 

 

Torsten Heinrich

Torsten Heinrich

Skipper/Sozialpädagoge
Mareike Kleene

Mareike Kleene

Schiffsverwaltung/Sozialpädagogin
Manuel Milde

Manuel Milde

Schiffinstandsetzung