Rollisegler

Rollisegler

Deutschlands erster behindertengerechter Großsegler
Daten
Der Rollisegler ist als Spreizgaffel-Ketsch getakelt. Diese Takelung bezeichnet das markante Segel, welches zwischen dem Groß- und Besanmast durch eine drehbare Spreizgaffel, ähnlich einem Gabelbaum beim Windsurfen, gefahren wird. Das sogenannte "Fischermann Segel" wir durch...
Barrierefreiheit
Beim Bau des Schiffes haben wir versucht so wenige Barrieren wie möglich zu errichten und trotzdem alle Sicherheitsstandard einzuhalten. Näheres erfahren Sie in den einzelnen aufgelisteten Bereichen... An Deck Besonders auffällig an der "Wappen von...
Preise
Zunächst einmal möchten wir auf unsere Gemeinnützigkeit hinweisen. Wir arbeiten nicht profitorientiert, versuchen aber mit unseren Einnahmen das Schiff in einem guten Zustand zu erhalten und unsere Skipper regelmäßig fortzubilden. Denn nur so können wir...

News

Zugeklebt!
Vielen Dank an as adhesive solutions e.K. Mit der erneuten Unterstützung und Beratung der Klebe-Profies sind auf dem Rollisegler die Deckslichter wieder dicht. Im laufe dieser Saison bahnte sich an der einen oder anderen Stelle außer dem gewünschten Tageslicht auch Seewasser seinen Weg durch die Glasprismen. Dank dem gespendeten Spezialklebstoff...
mehr lesen "Zugeklebt!"
Ein Beitrag zur Hansesail 2018 in Rostock
Vielen Dank Familie Lieske, für diese tolle bebilderte Rückmeldung zu einer abendlichen Ausfahrt auf der Hanse Sail 2018 in Rostock!  
mehr lesen "Ein Beitrag zur Hansesail 2018 in Rostock"

Home

Spenden für das Schiff

Der Förderverein beteiligt sich auch finanziell am Erhalt des Schiffes. Dazu wird auch in Zukunft jeder Cent benötigt. Möchten Sie dieses Projekt unterstützen? Wir freuen uns über Ihre Hilfe! Auf Wunsch können wir auch Spendenquittungen austellen, da wir ein gemeinütziger Verein sind.

Spendenkonto Sparkasse Uecker-Randow
BIC: NOLADE21PSW
IBAN: DE16150504003210015600

 

Unser „Beiboot“

Schon beim Bau des Schiffes war allen klar, wir wollen ein kleines, barrierefreies Beiboot mit uns führen, so dass auch kleinere Häfen angesteuert werden können, die uns mit dem großen Schiff verschlossen bleiben würden. Sollten Sie von dieser Idee genauso begeistert sein wie wir, können Sie uns gerne mit einer Spende unterstützen. Nutzen Sie hierfür folgendes Konto und schreiben in der Betreffzeile: Spende Rollisegler Beiboot

Spendenkonto Sparkasse Uecker-Randow

IBAN: DE58150504003210007763

BIC: NOLADE 21 PSW

Wir garantieren Ihnen, dass dieses Geld ausschließlich für das Beiboot verwendet wird!

 

Sie wollen uns regelmäßig unterstützen? Denken über einen Sponseringvertrag mit uns nach? Dann vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns!

Sie erreichen uns unter folgender Telefonnr: 039771-22725 (Zerum Büro) oder unter unserer mobilen Schiffshotline 0 oder Sie schreiben uns eine Email an info@rollisegler.de