Corona Schutzmaßnahmen auf dem Rollisegler

Um mit der Corona Pandemie an Bord umzugehen, sind die folgenden Maßnahmen zu beachtet:

  • Aufgrund der geltende Abstandsregeln sind Teilnehmereinschränkung möglich
  • Im Rahmen der Jugendarbeit an Bord wird die Crew als eine Bezugsgruppe gesehen. Im Bordalltag kann daher von den Kontaktbeschränkungen abgewichen werden.
  • Jugendgruppen können das Schiff wieder voll besetzten
  • Grundlage für die Betrieb an Bord des Rollisegler sind die Schutzstandards für Gruppenunterkünfte MV und die Corona-JugVO MV